2. Mai 2017

Christian Felber in Bielefeld

Wirtschaftsaktivist Christian Felber am Campus Bielefeld, DI, 23. Mai 2017

felber_christian
Mittags: Gemeinwohl-Ökonomie – ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft? Öffentlicher Vortrag zum Auftakt der FH Bielefeld-Reihe Ein Buch bewegt

Abends: Lesung und Diskussion Buchneuerscheinung Ethischer Welthandel


Mit seiner Buchneuerscheinung „Ethischer Welthandel“ trifft der österreichische, politische Aktivist und Autor Christian Felber erneut den Nerv der Zeit. Er bietet einen Gegenentwurf zu CETA, TTIP und Co. an, der nach den eigentlichen Zielen wirtschaftlichen Handels fragt. Wer mehr erfahren will, hat am 23. Mai 2017 in Bielefeld gleich zweimal Gelegenheit dazu:

Bei einem Vortrag um 14 Uhr im Audimax der FH Bielefeld unter dem Titel „Gemeinwohl-Ökonomie – Ein Wirtschaftsmodell mit Zukunft“, Veranstalter ist die FH Bielefeld.

Und um 19:30 Uhr im Hörsaal H4 der Uni Bielefeld bei einer Lesung mit Christian Felber aus seinem aktuellen Buch „Ethischer Welthandel“ sowie anschließender Diskussion. Veranstalter ist die Hochschulgruppe Gemeinwohl-Ökonomie

Buchvorstellung, Vortrag und Diskussion mit
Christian Felber
Buchautor und Initiator der Gemeinwohl-Ökonomie-Bewegung
Dr. David Gilgen
Soziale Verantwortung von Unternehmen, Universität Bieleleld
Prof. Dr. Christopher Kopper
Wirtschaftshistoriker, Universität Bieleleld
Prof. Dr. Petra Teitscheid
Nachhaltigkeitsmanagement, FH Münster

„Immer mehr Menschen und Unternehmen gefällt die Idee, für Gemeinwohl zu wirtschaften, statt nur für schwarze Zahlen. In den Universitätslehrplänen ist das leider noch nicht angekommen. Deshalb haben wir Christian Felber an den Campus Bielefeld eingeladen“, berichtet Hauke Schneider von der GWÖ-Hochschulgruppe.

Seit dem Erscheinen seines Buches „Die Gemeinwohl-Ökonomie“ (GWÖ) in 2010 ist Christian Felber aus der Welt des alternativen Wirtschaftens nicht mehr wegzudenken. Was als Buch begann, hat sich mittlerweile zur wirtschaftspolitischen Bewegung entwickelt. Für die internationale Bewegung, die von der „Gemeinwohl-Ökonomie“ losgetreten wurde, wurde Felber kürzlich mit dem „Zeit Wissen“-Preis „Mut zur Nachhaltigkeit“ der gleichnamigen Wochenzeitung geehrt.

Weitere Informationen unter:

https://www.fh-bielefeld.de/einbuch